Leserbrief zum Beitrag: 1 Millionen Euro für Havixbecker Freibad

Wir, der Vorstand vom Förderverein Freibad Havixbeck, haben uns über den Förderbescheid des Städtebauförderprogramms 2020 riesig gefreut und möchten uns auch auf diesem Wege bei Herrn Bürgermeister Klaus Gromöller, Herrn Dirk Wientges (Fachbereichsleiter), sowie bei allen beteiligten Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung für die enge und konstruktive Zusammenarbeit und das Engagement recht herzlich bedanken. Ein besonderer Dank geht an die Ratsmitglieder der politischen Gremien, die uns ihre Aufmerksamkeit geschenkt und unsere Ideen zur Umgestaltung des Bades mit Begeisterung im Sommer 2018 aufgenommen haben. Nach den Vorplanungen und der Konzepterstellung des Architekturbüros Antec, bei dem wir unsere Ideen mit einfließen lassen konnten, freuen wir uns nun darauf, die Gemeinde Havixbeck bei der Umsetzung des geplanten Bäderkonzeptes tatkräftig zu unterstützen. Die Zuwendung der Bezirksregierung in Höhe von über einer Millionen Euro zur barrierefreien Umgestaltung, Steigerung der sozialen Integration und der Attraktivitätssteigerung des Freibades ist ein großer Gewinn für die Lebensqualität aller Havixbecker Bürger.

Michael Bleister

(1. Vorsitzender)

Großer Gewinn an Lebensqualität